Festsaal

Geschichte

Schon im dreizehnten Jahrhundert wussten die Bürger der Stadt, die Feste zu feiern, wie sie fallen - und zwar im Alten Rathaus. Und auch im zwanzigsten Jahrhundert - nachdem Rat und Verwaltung auszogen - blieb das Alte Rathaus eine außergewöhnliche Adresse für Feierlichkeiten.

So prostete sich im Ratskeller die Prominenz der Stadt in bester Feierlaune mit hannoverschen Bieren zu und die Rats-Weinstube lagerte Weine im Jahrhunderte alten Weinkeller.

Sicher gibt es heute auch andere Lokalitäten zum Feiern und Tagen in Hannover, doch keine, in der sich lebendige Historie mit zeitgemäßer Architektur in außergewöhnlicher Perfektion zu einem einzigartigen Ganzen verbindet. Die Atmosphäre des Alten Rathauses mit seinem multifunktionalen Festsaal ist unerreicht.

Parkhäuser sind in unmittelbarer Nähe; der Hauptbahnhof ist nur wenige Minuten zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist per Stadtbahn und S-Bahn  oder PKW in circa 30 Minuten zu erreichen.

Buchungsanfrage






Kapazitätenplan des Festsaals
weitere vorherige